Viola ist Familien & Baby Lifestyle Fotografin und lebt in Regensburg. Sie ist selbst Mama von drei Kindern und erzählt in ihrer Arbeit von den alltäglichen wunderschönen Momenten gemeinsam mit der Familie. Ihr Blick gilt besonders den Emotionen, der einmaligen Verbindung zwischen Eltern und ihren Kindern.

Mehr von Viola findest Du hier: 

InstagramWebseite

Wie lange fotografierst Du schon und wie bist Du zur Fotografie gekommen?

Ich fotografiere seit ich Teenager bin. Während der Zeit die ich in Shanghai, China gelebt habe, habe ich einen Fotografiekurs im Bereich People Fotografie gemacht. Im Anschluss habe ich People und Interior fotografiert. Mit der Geburt meines ersten Kindes hat sich der Fokus auf die Familie gerichtet. Unser zweiter Auslandsaufenthalt als Familie war in Australien. Dort habe ich die Lifestyle Fotografie kennengelernt und war ganz begeistert. Ich liebe es, wie aus angeleiteten Situationen emotionale Momente entstehen. 

Wie und wann hast Du Dich selbständig gemacht? Welche Hürden musstest Du überwinden? 

Selbstständig gemacht habe ich mich in Deutschland nach unserer Rückkehr aus Australien in 2018. 

Was hat Dich dazu bewogen Dich als Fotografin selbständig zu machen? 

Ich wusste einfach, DAS ist es was ich machen will. No matter what.

Was war der beste Ratschlag, den Du je (bezogen auf Dein Business/ Deine Fotografie) bekommen hast?

Start before you’re ready. 

Wer oder was inspiriert Dich?

Mich inspiriert commercial photography und Mode. Ich liebe es Kunst in anderen Genres zu sehen und daraus meinen Stil zu entwickeln und zu verfeinern. 

Wie entspannst Du Dich am Ende eines langen Tages?

Ich meditiere und sitze gerne vorm Feuer. 

Was machst Du, wenn Du Dich in einem kreativen “Loch” befindest?

Ich fotografiere meine Kinder. Menschen denen ich sehr nahe stehe. 

Mit welchem Licht fotografierst Du am liebsten und warum?

Ich arbeite nur mit natürlichem Licht. Ich finde das ist die größte Herausforderung und es ist immer sehr spannend zu sehen, wie unterschiedlich die Lichtverhältnisse vor Ort sein könnenen. 

Welches Foto, das Du im vergangene Jahr gemacht hast  ist Dein Lieblingsbild und warum?

Ich habe kein Lieblingsbild, es sind immer Serien die ich im Kopf habe und liebe. Ich habe beispielsweise eine Familie in Hamburg an der Elbe fotografiert. Ich komme aus Hamburg, weshalb es sehr besonders für mich war, dort einmal wieder zu arbeiten. 

Was ist Deine Lieblingsmusik? 

Ich liebe elektronische Musik und Jazz. 

Wer ist Dein Lieblingsfotograf?

Ich habe viele Fotografen die mich inspirieren. Sarah Cornish zum Beispiel.

Was ist in deiner Kameratasche? 

Ich arbeite mit einer Fuji XT-3 und Festbrennweiten. Mein Lieblingsobjektiv ist ein f/1.4 23 mm Objektiv. 

"Community over Competition"

Du magst Dich gerne mit anderen Fotografinnen austauschen? Fragen stellen und Teil einer Community sein? Dann werde Mitglied in der Kameramama Gruppe!

ZUR GRUPPE